Facebook Twitter Youtube Google Plus Xing Delicious RSS-Feed
Telefon: +49 211 6000-614
E-Mail: info@hilker-consulting.de
Silder Hilker Consulting
Silder Hilker Consulting
Silder Hilker Consulting
Silder Hilker Consulting

AGB

Für die Rechtsbeziehungen der  Social-Media-Expertin Claudia Hilker, Geschäftsleitung von Hilker Consulting, gelten die nachstehend aufgeführten Bedingungen maßgebend für alle Geschäftsvorfälle.

1. Die Social-Media-Expertin Claudia Hilker arbeitet als selbstständiges, unabhängiges Unternehmen nach treuhänderischen Gesichtspunkten. Die Social-Media-Beraterin Claudia Hilker ist bemüht, entsprechend den Aufgaben- und Terminvorgaben des Auftraggebers die für die Erfüllung des Auftrags erforderlichen personellen und sachlichen Voraussetzungen bereitzustellen, in der Beratung absolute Objektivität zu wahren und die Interessen des Auftraggebers – insbesondere auch bei der Auswahl und Beauftragung Dritter – in jeder möglichen Form zu vertreten.

2. Social-Media-Expertin Claudia Hilker verpflichtet sich, alle ihr im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Kunden zur Kenntnis gelangenden Geschäftsgeheimnisse mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu wahren und alle diesbezüglichen Informationen und Unterlagen vertraulich zu behandeln. Die Sorgfalts- und Verschwiegenheitspflicht währt über das Vertragsende hinaus und gilt auch, wenn eine Zusammenarbeit nicht zustande kommt.

3. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Social-Media-Expertin Claudia Hilker rechtzeitig über Art, Umfang und Zeitfolge der geforderten Leistung zu unterrichten und ihr alle für die sachgemäße Durchführung des Auftrags benötigten Informationen und Unterlagen, soweit diese ihm verfügbar sind, fristgerecht und kostenlos zu liefern.

4. Die Social-Media-Beraterin Claudia Hilker verpflichtet sich, die zu treffenden Maßnahmen mit dem Auftraggeber abzustimmen und ihm Kostenvoranschläge zur Bewilligung vorzulegen. Social-Media-Expertin Claudia Hilker überwacht die ordnungsgemäße Durchführung der Projekte. Claudia Hilker ist es jedoch möglich, für die Ausführung der Leistungen ihr geeignet erscheinende Dritte heranzuziehen.

5. Alle Angebote von Claudia Hilker sind freibleibend. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf die Schriftform. Die Honorierung wird durch ein schriftliches Angebot geregelt.

6. Zahlung: Die Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt ohne Abzug zahlbar. Bei Aufträgen mit Rechnungswert über 1.000,00 Euro sind, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart worden ist, â-conto-Zahlungen von 1/2 bei Auftragserteilung und 1/2 nach Projektabschluss zahlbar. Verzugszinsen sind in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu zahlen. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens ist hierdurch nicht ausgeschlossen.

7. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Claudia Hilker. Zur Weiterveräußerung ist der Kunde nur im Rahmen ordnungsgemäßen Geschäftsganges berechtigt. Er tritt seine Forderungen aus der Weiterveräußerung an Claudia Hilker ab.

8. Reisekosten: Social-Media-Expertin Claudia Hilker behält sich vor, die Reisegesellschaften zu bestimmen und selbst zu buchen. Dabei werden jeweils die kostengünstigsten Alternativen gesucht. Flüge werden über Lufthansa gebucht, Bahnreisen erfolgen in der 1. Klasse, bei Leihwagen ist eine mittlere Autoklasse von Sixt (z.B. Mercedes-C-Klasse) Standard. Die Kilometerpauschale orientiert sich an der gesetzlichen Vorgabe.

9. Beanstandungen: Der Kunde hat zur Korrektur übersandte Arbeitsergebnisse unverzüglich zu überprüfen und deren Freigabe schriftlich zu bestätigen. Ohne schriftliche Freigabe ist Claudia Hilker zur weiteren Bearbeitung nicht verpflichtet. In Erfüllung des Auftrages angefallene endgültige Arbeitsergebnisse hat der Kunde ebenfalls unverzüglich zu überprüfen. Mängelrügen sind innerhalb einer Woche nach Empfang schriftlich zu erheben. Die Geltendmachung versteckter Mängel ist ausgeschlossen, wenn diese nicht innerhalb einer Woche, gerechnet vom Zeitpunkt ihres Erkennbarwerdens, angezeigt werden. Erfolgt die Mängelrüge nicht fristgerecht, erlöschen sämtliche Gewährleistungsansprüche. Dies gilt nicht für den Fall zumindest grober Fahrlässigkeit. Gesetzliche Verjährungsregelungen bleiben unberührt.

10. Gewährleistung: Bei berechtigten Mängelrügen besitzt der Kunde zunächst ausschließlich Anspruch auf Nachbesserung. Der Kunde ist verpflichtet, Claudia Hilker die Möglichkeit zumindest zweimaliger Nachbesserung einzuräumen. Ansprüche auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder den Fall zumindest grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für Mängel des zugelieferten Materials wird durch Claudia Hilker mit Abtretung von Gewährleistungsansprüchen gegen den Zulieferer erfüllt. Weitere Ansprüche gegen Claudia Hilker bestehen nicht. Bei farbigen Reproduktionen in allen Druckverfahren und Fotoreproduktionen gelten geringfügige Abweichungen vom Original nicht als Mangel. Sämtliche Texte gelten bei Annahme/Veröffentlichung als genehmigt. Die Haftung für alle Inhalte liegt damit beim Auftraggeber.

11. Nutzungsrecht: Mit der Zahlung der vereinbarten Vergütung erwirbt der Kunde die vereinbarten Nutzungsrechte. Die durch Claudia Hilker gefertigten Arbeiten dürfen nur für die vereinbarte Nutzung verwendet werden. Sämtliche nicht ausdrücklich erwähnten Nutzungsrechte verbleiben bei Claudia Hilker.

12. Urheberrecht: Konzepte, Entwürfe, Werbematerial etc. bleiben nach geltendem Urheberrecht Eigentum von Claudia Hilker. Die in Erfüllung des Auftrages angefallenen Arbeitsergebnisse sind persönliche geistige Schöpfungen, für die das Urheberrechtsgesetz gilt. Ohne vorherige Einwilligung durch Claudia Hilker dürfen sie weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung, auch von Teilen oder Details, ist unzulässig. Claudia Hilker ist berechtigt, sich jederzeit als Autor zu bezeichnen. Der Kunde erteilt Claudia Hilker die Befugnis, die in Erfüllung des Auftrages angefallenen Arbeitsergebnisse als Referenz und zur Eigenwerbung zu verwenden. Die Claudia Hilker vom Kunden überlassenen Vorlagen und Gestaltungselemente (Texte, Fotos, Illustration, Zeichnungen, Modelle etc.) werden unter der Voraussetzung verwendet, dass der Kunde über die dafür notwendigen Rechte verfügt. Vorschläge des Kunden oder seine sonstige Mitarbeit haben keinen Einfluss auf das Honorar. Sie begründen kein Miturheberrecht, es sei denn, dass dies schriftlich vereinbart worden ist.

13. Wettbewerbsrecht: Für die markenrechtliche Eintragungs- und Schutzfähigkeit der in Erfüllung des Auftrages angefallenen Arbeitsergebnisse übernimmt Claudia Hilker die Gewähr nur bei schriftlicher Vereinbarung. Gleiches gilt für deren wettbewerbsrechtliche Unbedenklichkeit. Claudia Hilker weist jedwede Regelung zum Konkurrenzschutz zurück. Claudia Hilker ist jederzeit berechtigt, auch für Kunden mit gleichgelagerten Geschäftsfeldern tätig zu werden.

14. Der Kunde und Claudia Hilker können Ansprüche aus diesem Vertrag nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des jeweils anderen Vertragspartners abtreten. Der Kunde kann mit Gegenforderungen nur aufrechnen oder aufgrund von Gegenforderungen Zurückbehaltungsrechte geltend machen, wenn diese Gegenforderungen rechtskräftig oder von Claudia Hilker ausdrücklich anerkannt sind.

15. Die Verwendung von durch Claudia Hilker gelieferten Informationen und Vorschlägen wird auch ohne Auftrag kostenpflichtig, sobald diese genutzt werden. Dies gilt unabhängig davon, ob sie urheberrechtlich geschützt sind oder nicht. Dies gilt auch für eine Verwendung in abgewandelter Form oder durch Dritte.

16. Social-Media-Expertin Claudia Hilker haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Claudia Hilker haftet nicht bei Nichterfüllung, Leistungsmangel, Verzug oder sonstigen Drittbeauftragten.

17. Eine Haftung für die wettbewerbsrechtliche Unbedenklichkeit, z.B. bei einer Werbekampagne, kann nicht übernommen werden, insbesondere ist Claudia Hilker nicht verpflichtet, jeden Entwurf vorher juristisch überprüfen zu lassen. Dies obliegt dem Auftraggeber. Claudia Hilker haftet ebenfalls nicht für mögliche Ansprüche von Unternehmen, in denen Wettbewerbs-verstöße bei Werbematerialien vom Auftraggeber willentlich in Kauf genommen werden.

18. Geht die Verwendung der Arbeit der Claudia Hilker über den vereinbarten Umfang und Zweck hinaus, sind eine neuerliche Vereinbarung sowie eine zusätzliche Honorierung erforderlich.

19. Eigenwerbung: Social-Media-Expertin Claudia Hilker ist berechtigt, die von ihr entwickelten Entwürfe, Konzepte, Werbemittel etc. zu signieren und in ihrer Eigenwerbung zu verwenden. Dies gilt auch für die Eigendarstellung im Internet. Alle dort gezeigten Werbemittel dienen der Bewerbung von Claudia Hilker und nicht der Bewerbung der präsentierten Produkte. Damit ist eine Haftung ausgeschlossen, die einen Wettbewerbsverstoß eines der aufgeführten Produkte betrifft. Social-Media-Beraterin Claudia Hilker ist auch nicht verpflichtet, sich über Wettbewerbsverstöße eines aktuellen oder ehemaligen Auftraggebers zu informieren. Der Auftraggeber wird angehalten, Abmahnungen und juristische Streitigkeiten bzgl. der Produkte und der dafür erstellten Werbekampagne Claudia Hilker zu melden. Die gesamten Verfahrenskosten obliegen dem Auftraggeber, wenn Claudia Hilker – auch unberechtigt – für Wettbewerbsverstöße der erstellten Werbekampagnen von Mitbewerbern des Auftraggebers zur Verantwortung gezogen wird.

20. Die Rechtsbeziehung der Parteien aus und in dem Zusammenhang mit diesem Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder in dem Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Düsseldorf.

21. Meldepflicht gegenüber der Künstlersozialkasse: Wer Leistungen verwertet, die von selbstständigen Künstlern und Publizisten erbracht werden, ist zur Meldung bei der Künstlersozialkasse verpflichtet. Verwerter müssen die Höhe der in einem Jahr an selbstständige Kreative entrichteten Honorare bis zum 31. März des Folgejahres der KSK melden. Der Abgabesatz beträgt zur Zeit 5% (Stand 2008). Zur Klärung der Abgabepflicht: www.kuenstlersozialkasse.de