Regeln für Gastbeiträge

Gastbeiträge schreiben

Gastbeiträge sind bei uns gern gesehen. Sie sorgen für Abwechslung und bringen neue bzw. andere Sichtweisen ins Spiel. Daher sollten Sie bei Ihrem Beitrag auch darauf achten, dass Ihr Thema nicht bereits in derselben Form auf unseren Blogs vorkommt. Zudem akzeptieren wir nur die Gastbeiträge, die unseren Lesern einen Mehrwert bieten und nicht auf Eigenwerbung des Autors ausgerichtet sind. Deshalb haben wir acht Kriterien aufgestellt, die Ihr Gastbeitrag erfüllen muss.

  1. Mehrwert und Expertise: Leser müssen einen inhaltlichen Mehrwert aus Ihrem Beitrag ziehen können. Wählen Sie deshalb ein Thema, dass Sie als Experten hervorhebt. Ein Thema, dass unsere Redakteure selbst recherchieren und schreiben können, erfordert keinen Gastbeitrag.
  2. Keine Eigenwerbung: Werbung oder ein reiner PR-Bericht gilt nicht als Gastbeitrag. Hinweise auf kostenpflichtige Produkte oder häufige Verweise auf Ihre eigenen Online-Präsenzen fallen ebenfalls unter „Werbung“. Diese werden ggf. in der redaktionellen Prüfung geändert.
  3. Passendes Thema: Es sollte selbstverständlich sein, dass Ihr gewähltes Thema zu den Themen unserer Blogs passen muss. Machen Sie sich auch ein Bild von unserer Zielgruppe. Ihr Beitrag sollte etwas Neues enthalten, hilfreiche Tipps geben und ein breites Interesse wecken. Content-Marketing und Storytelling zählen bei uns: Relevanz, Emotionen, Mehrwert und Inspiration.
  4. Passendes Format: Ihr Gastbeitrag sollte sich an das Format unserer Blogbeiträge halten. Wählen Sie daher eine Überschrift in unserem Stil und beginnen Sie mit dem einleitenden Satz: Ein Gastbeitrag vonAutorenname“.
  5. Klare Struktur: Halten Sie sich auch in der Artikelstruktur an unsere Beiträge. Teilen Sie Ihren Text in Abschnitte mit Zwischenüberschriften ein. Schreiben Sie mindestens 500 Wörter und geben Sie Ihre Quellen an, wenn Sie sich auf Studien oder andere Fachliteratur beziehen.
  6. Autorenbox: Am Ende Ihres Gastbeitrags sollte eine Autorenbox stehen. In der geben Sie den Lesern eine kurze Info zu Ihrer Person. Hier sind weiterführende Links zu Ihren Präsenzen akzeptiert. Außerdem brauchen wir hier auch ein Foto von Ihnen, am besten im Querformat von mindestens 300×200 Pixel. Das Foto bitte separat in der E-Mail anhängen.
  7. Exklusiver Content. Bitte schicken Sie uns nur exklusive Beiträge, die Sie nicht bereits auf anderen oder eigenen Portalen verwendet haben. Wir möchten weiterhin eine hohe Suchmaschinen-Präsenz haben und Ihnen mit Ihrem Beitrag auch gewährleisten. Daher lehnen wir Dublicate Content strikt ab.
  8. Word-Dokument: Den fertigen Gastbeitrag schicken Sie uns bitte in einem Word-Dokument sowie Ihr Foto als separaten Anhang. Falls Sie Links einbauen, achten Sie bitte darauf, dass diese im Text richtig angezeigt werden und auch funktionieren. Zur Sicherheit schreiben Sie die Links vollständig aus, so können wir nachverfolgen, wenn etwas nicht funktioniert.

Unser redaktionelles Team behält sich vor stilistische Änderungen sowie Kürzungen am Text vorzunehmen. Wenn Sie diese Regeln akzeptieren und weiterhin Interesse an einem Gastbeitrag haben, dann schicken Sie uns gerne Ihren Themenvorschlag. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir das Thema vorher mit Ihnen absprechen, denn nur so können wir Dopplungen vermeiden und ohne lange Korrekturschleifen zum bestmöglichen Ergebnis gelangen. Ein Beispiel für einen Gastbeitrag zeigt dieses Experten Interview.

Mediadaten zu unseren Online-Präsenzen und unserem Blog finden Sie hier.

Themenvorschlag einreichen

Bei Interesse reichen Sie gerne Ihren Themenvorschlag per E-Mail ein. Wir freuen uns auf Sie!
 

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.57 von 5 Sterne | 81 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Newsletter

Übersetzung

Facebook

Twitter