Blogparade Crossmedia-Marketing

Marketing | 22 Kommentare | von Claudia Hilker

Der Stellenwert von Crossmedia Marketing wächst immer weiter. Neben den verwandten Begriffen „Content-Marketing“ und „integrierte Kommunikation“ zählt Crossmedia-Marketing zu den Top-Trends in aktuellen Marketing-Konzepten. Deshalb habe ich dazu eine Blogparade gestartet und freue mich über die rege Teilnahme.

Ziele im Crossmedia-MarketingCrossmedia Marketing

Crossmedia-Marketing vermittelt eine durchgängige Leitidee über integrierte Kommunikation kanalübergreifend an relevante Zielgruppen. Die Ansprache ist vernetzt und interaktiv. Sie bietet Nutzen und Mehrwerte. Die Kommunikationsziele können sein:

  • Interesse wecken und Bekanntheitsgrad erhöhen
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Top-of-Mind bei der Zielgruppe werden
  • Virale Effekte über Social Media erzielen

Über Methoden im Crossmedia-Marketing und Crossmedia-Marketing-Praxisbeispiele habe ich bereits einiges geschrieben. Aber es gibt selbstverstänlich noch viel mehr zu sagen. Deshalb gab es zu Beginn des Jahres folgenden Aufruf.

Die Blogparade #CrossMediaMarketing

An der Blogparade nimmt teil, wer bis zum 31. März 2015 einen Beitrag zum Thema #CrossMediaMarketing veröffentlicht und ihn in den Kommentaren dieses Beitrags mit seinem Titel und Link nennt. Nutzen Sie auch auf Twitter unseren Hashtag #CrossMediaMarketing. Anschließend werden wir diesen gerne in unsere Liste übernehmen. Über unsere Blogparade können Sie Ihre Crossmedia-Marketing-Aktivitäten vorstellen.

Anregungen für Ihre Crossmedia Beiträge

  • Wie passt Crossmedia zu Ihrer Marketing-Strategie?
  • Welche Crossmedia Ansätze kennen Sie?
  • Wie nutzen Sie Crossmedia Marketing?
  • Wie setzen Sie Crossmedia-Marketing strategisch ein?
  • Welche Ziele verfolgen Sie im Crossmedia Marketing?
  • Wie gewinnen Sie crossmedial neue Kunden?
  • Wie haben Sie Ihr Crossmedia Marketing organisiert?
  • Welche Perspektiven hat Crossmedia Marketing?

Die Blogparade mit allen Beiträgen

Über die Wochen sind tolle und spannende Einblicke in das Crossmedia Marketing entstanden, mit vielen theoretischen und praktischen Ansätzen. Viele Unternehmen und Marken, wie Lidl oder Otelo setzen auf neue Art und Weise unterschiedliche Medien in Verbindung und nutzen so effektiv die Chance, Werbung ganz anders zu erleben.

Andere Teilnehmer der Blogparade setzen an der Kombination von Inbound- und Outbound-Marketing an. Dabei rücken vor allem Online-Anzeigen und Suchmaschinenwerbung, z.B. über Google Adwords, in den Fokus.

Natürlich muss Crossmedia Marketing auch gut geplant und überwacht werden. Dazu hat uns eine schöne Infografik erreicht, die Crossmedia Management in acht Schritten erklärt.

Aber auch die Schattenseite des Crossmedia Marketings ist nicht außer Acht gelassen worden. So zeigt ein Beitrag dieser Blogparade die Tücken bezüglich B2B und dem viralen Effekt auf.

Diese und viele weitere Konzepte von Crossmedia Marketing sind hier zusammengekommen. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit allen Beiträgen der teilnehmenden BloggerInnen.

Bereits erschienene Beiträge

> Criss Crossmedia will Marketing ya Jump Jump von Stefan Schütz (31. März 2015)

> 5 Starter-Tipps für eine erfolgreiche Crossmedia Strategie von Melanie Tamblé (31. März 2015)

> B2B Cross Media Marketing von Miriam Malik (Rundum-Schlag 30. März 2015)

> Infografik “Wie gelingt Crossmedia-Management?” von Andreas Gerhardt (IDEEVISUELL 14. März 2015)

> Crossmedia-Marketing: Definition, Kampagnen, aktuelle Beispiele von Start-Up Report (09. März 2015)

> Erfolgsrezepte für das Crossmedia Marketing in Unternehmen von Anna Carla Kugelmeier (04. März 2015)

> Content Marketing braucht Paid Media – oder sprinten Sie auf einem Bein? von Sascha von Hirschfeld (26. Februar 2015)

> Chancen von Cross Media Marketing – Blogparade von now2web (25. Februar 2015)

Tags: ,

Kommentare

  1. Robert says:

    Hi,

    hier mein Beitrag zur Blogparade 🙂

    http://now2web.de/chancen-von-cross-media-marketing-blogparade/

    Viele Grüße aus Darmstadt

    Robert

  2. Passend zum Thema: Content Marketing braucht Paid Media – oder sprinten Sie auf einem Bein? — Darum geht es in unserem Blogbeitrag: Unternehmen investieren oft viel Zeit und Geld in die Entwicklung von Content, versäumen es dann aber, ihre wertvollen Inhalte so zu vermarkten, dass sie bei den Zielpersonen auch ankommen. Reine Inbound-Strategien greifen hier häufig zu kurz. Vor allem, wenn rasche Erfolge am Markt erzielt werden sollen, sind bezahlte Medien (Paid Media) eine sinnvolle Ergänzung. — Weiterlesen unter http://lean-content-marketing.com/inbound-marketing-braucht-paid-media-oder-laufen-sie-einen-sprint-mit-einem-bein/

  3. Andreas says:

    Mein Beitrag zur Blogparade:

    Eine Infografik zum Thema: “Wie gelingt Crossmedia-Management?”
    Zu sehen auf der Seite http://ideevisuell.de/infografik-wie-gelingt-crossmedia-management

    Viele Grüße aus Lahnau
    Andreas

  4. Mein Beitrag zur Blogparade auf dem Digital Business News Blog:

    http://www.digital-business-news.de/crossmedia-marketing-in-unternehmen/

    Viele Grüße aus Dortmund
    Anna Carla

    • Vielen Dank, Anna Carla Kugelmeier, für den Beitrag zur Crossmedia Marketing Blogparade!
      Die Crossmedia Kampagne von Opel ist ein gutes Beispiel. Bin gespannt auf deren Ergebnisse.
      Weiterhin viel Spaß beim Bloggen und einen schönen Sonntag, Claudia Hilker

  5. Pingback: Blogparade Cross media Marketing

  6. Alex L says:

    Hallo,
    ich habe deine Blogparade in meinem Blogparaden-Blog vorgestellt unter http://internetblogger.biz/blogparade-zum-crossmedia-marketing/

    Vielleicht nimmt dadurch noch jemand daran teil, kann schon mal passieren und ein paar Tage sind bis zum Ende noch.

  7. Vielen Dank, Alex L, für das Teilen der Blogparade! Vielleicht kommt ja noch ein Beitrag 🙂

  8. Miriam Malik says:

    Ich habe auch einen Beitrag zu diesem interessanten Thema verfasst:
    http://www.hilker-consulting.de/blogparade-crossmedia-marketing/
    Ich bin durch den Blogparaden-Blogspot schon vor einiger Zeit auf diese Blogparade aufmerksam geworden, habe es aber erst jetzt geschafft, den Beitrag zu finalisieren 🙂

  9. Hallo,

    etwas kurzfristig (aber hoffentlicht noch rechtzeitig) der Beitrag von Melanie Tamblé: http://blog.adenion.de/5-starter-tipps-fuer-eine-erfolgreiche-crossmedia-strategie/

    Ein sehr interessantes Thema, was uns auch dazu bewogen hat, in Zukunft mehr zu Crossmedia allgemein, den Strategien, Methoden und Best Practice Beispielen zu schreiben. Vielen Dank auch an die anderen Blogparaden-Teilnehmer für die inspirierenden Artikel.

    • Hallo Michael Schirrmacher,
      danke für den lesenswerten Beitrag mit den Praxis-Tipps!
      Die mediale Mehrfachverwertung und unterstützende Tools für die Distribution sind wirklich wichtig, um die kanalübergreifende Kommunikation auch mit begrenzten Budgets und Ressourcen zu leisten.
      Beste Grüße, Claudia Hilker

  10. Hallo Claudia Hilker,

    hier wie angedeutet und in letzter Sekunde noch mein Beitrag:
    http://www.pr-stunt.de/criss-crossmedia-will-marketing/

    Viele Grüße
    Stefan Schütz

    • Hallo Stefan Schütz,
      danke für den Beitrag zur Blogparade!
      Der Redaktionplan ist dabei ein zentrales Mittel, um Überblick über die Verbreitung der vielzähligen Kanäle zu halten. Das sehe ich genauso.
      Viele Grüße, Claudia Hilker

  11. Pingback: Chancen von Cross Media Marketing – Blogparade | now2web

  12. Immer wieder schön, wie es eine Blogparade schafft, unterschiedliche Facetten eines Themas „herauszukitzeln“ und zu bündeln – Glückwunsch 😉 Würde nur vielleicht anregen, für künftige Blogparaden im Ausgangspost eine Liste der teilnehmenden Posts anzulegen und auch zu pflegen – hat sich bei meinen Blogparaden bisher bewährt. So sehen Interessenten und Leser direkt, was es noch an Beiträgen gibt und können sich auch für neue eigene Beiträge inspirieren lassen – in den Kommentaren ist das dann doch nicht ganz so übersichtlich.

  13. Pingback: Erfolgsrezepte für das Crossmedia Marketing in Unternehmen - Business-Academy-Ruhr

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.5 von 5 Sterne | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Newsletter

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter