Digital Content Marketing Kommunikation mit Social Media und Inbound Tools | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de
Top

Social-Media-Marketing mit Hilker Consulting

In meinen Fachbüchern über Social-Media-Marketing, in meinen Lehraufträgen an Hochschulen und in meiner Dissertation über Social-Media-Marketing habe ich mich langjährig, ausführlich und umfassend mit der Erstellung von Social-Media-Strategien beschäftigt. Zudem berate ich viele Unternehmen dazu, siehe Referenzen. Somit verbinde ich Erkenntnisse aus Theorie und Praxis und vermittle sie in meiner Social-Media-Projekten. Lesen Sie dazu mein Beraterprofil.

Ziele und Einsatzbereiche im Social-Media-Marketing

Social Media Ziele: Social Media Marketing eignet sich für interne und externe Ziele. Die folgende Infografik vom BVDW zeigt die Ziele im Social-Media-Marketing im Überblick.

Social-Media-Ziele: Einfach messen

Auffällig ist die Vielfältigkeit der Ziele, die sich mit Social Media erreichen lassen. Die wichtigsten vier Social Media Ziele werden nachfolgend beschrieben.

  1. Kundengewinnung und -Bindung: Soziale Netzwerke bieten neue Zugangsmöglichkeiten zum Kunden. Über Facebook, Twitter und Co. können Marketers zu potenziellen Zielkunden Kontakt aufnehmen und im Content Marketing durch hochwertigen Inhalte Leads gewinnen. Auch regelmäßige Aktionen, wie Gewinnspiele tragen zur Kundenbindung bei und sind leicht zu organisieren.
  2. Bekanntheitsgrad-Steigerung: Laut einer Statista Umfrage (2016), ist die Steigerung der Bekanntheit für 73,5 Prozent der befragten Unternehmen das wichtigste Ziel im Social Media Marketing. Unternehmen möchten also mit Social Media möglichst viele Menschen auf ihre Produkte aufmerksam machen.
  3. Kostenreduktion und -Vermeidung: Einer der größten Vorteile des Social Media Marketings ist, dass es kostengünstig ist. Obwohl es nicht ganz kostenlos ist, wie viele denken, sind die Preise im Vergleich zur klassischen Werbung günstig.
  4. Gewinn-Maximierung: Mit Social Media können Sie Leads mit Inbound Marketing gewinnen. Haben Sie erst einmal die qualifizierten Kontakte registriert, ist es leicht, sie in Kunden zu verwandeln.

Social-Media-Einsatzbereiche im Unternehmen

Ein professionelles Social-Media-Marketing kann die Wertschöpfung von Unternehmen in drei Geschäftsbereichen fördern, siehe folgende Abbildung.

Social Media Business

Quelle: Hilker, Claudia: Social Media für Unternehmen, 2010, S. 25

Social Media fördern die Wertschöpfungsprozesse in drei Geschäftsbereichen:

  1. Kommunikation und Support: hohe Reichweiten mit Social Content erzielen sowie Dialog und Support stärken
  2. Unternehmenskultur und Personal: Mitarbeiter-Involvement fördern, Enterprise 2.0 und Employer Branding nutzen
  3. Marketing-Vertrieb:Branding für die Marke, mit Marktforschung Produktverbesserung erzielen und den Profit erhöhen.

Social Media für Unternehmen: Herausforderungen und Nutzen

Social Media Marketing birgt für Unternehmen viele Herausforderungen. Dabei geht es nicht nur um den ein oder anderen Post in den Netzwerken. Hinter Social-Media-Marketing steckt eine Strategie mit vielen Bestandteilen. Dazu gehört die richtige und regelmäßige Kommunikation, Marketing-Maßnahmen, Management, Monitoring mit Analysen und Reportings sowie Möglichkeiten zum Employer Branding und -Recruiting.

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten eine klare Social-Media-Marketing Strategie zu entwickeln. Oft fehlt es an Ressourcen, Investitionsbereitschaft oder dem Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Strategie. In einfachen Schritten helfen wir Ihnen bei der Grundlage Ihrer Strategie. Wir führen Markt-, Mitbewerber-, und Brachen-Analysen durch, machen einen IST- und SOLL-Abgleich sowie eine SWOT-Analyse. Darüber definieren wir Ihr Alleinstellungsmerkmal und erstellen einen gezielten Maßnahmen-Mix für Ihr Social-Media-Marketing.

Deshalb befassen wir uns stets mit Maßnahmen zum Social-Media-Management und damit verbundenen Studien, damit wir Unternehmen zu einer starken, fundierten und modernen Social-Media-Strategie beraten können. Zudem gestalten wir anhand von Zielgruppendefinitionen, durch die sogenannte Analyse der Customer Journey, ein postives Kundenerlebnis. Um alle diese Aspekte abzudecken, haben wir die folgende Roadmap entwickelt, mit der wir Sie Schritt für Schritt zu Ihrer passenden Social-Media-Marketing Strategie leiten.

Nutzen von Social Media Marketing für Unternehmen

Social-Media-Marketing nimmt in unserer digitalen Zeit einen hohen Stellenwert in der Marketing-Strategie von Unternehmen ein. Das Mediennutzungsverhalten der User und Kunden ändert sich zunehmend und viele Studien zeigen, dass User die sozialen Netzwerke immer mehr nutzen, auch für die Kaufentscheidung. Unternehmen sollten daher Social-Media-Marketing in ihre Marketing-Strategie einbinden, um in der digitalen Transformation zu bestehen.

So steigt der Stellenwert von Social Media im Unternehmen immer weiter an. Deshalb unterstützen viele Unternehmen mit Facebook, Twitter, Xing und Co. ihre Unternehmensziele. Zumeist steht die Kundenbindung als strategisches Ziel an erster Stelle. Es folgen Neukundengewinnung, Online-Marketing, Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie Verbesserung von Marken- und Unternehmensimage.

Social-Media-Marketing-Maßnahmen mit Facebook, Twitter, Xing und Co. ermöglicht effizientes Marketing. Entscheidene Vorteile sind Kosten-Effizienz, zielgruppen-genaue Maßnahmen (z.B. Social-Media-Kampagnen) und optimale Möglichkeiten für Marktforschung (Social-Media-Monitoring) sowie neue Ansätze im Kundenservice (Self-Service) und zur Personalsuche (Employer Branding). Doch Unternehmen brauchen eine klare Strategie, um sich mit erfolgreichem, innovativem Marketing am Markt zu positionieren.

Social-Media-Strategie in zehn Schritten

Grundlage für eine Marketing-Strategie bilden immer die Analysen über Markt-, Mitbewerber- und Branchen-Entwicklungen. Mit dem Ist- und Soll-Abgleich und der SWOT-Analyse sowie Zielgruppendefinitionen können gezielte Botschaften für die Alleinstellungsmerkmale sowie ein Maßnahmen-Mix entwickelt werden. Eine Roadmap für die Social-Media-Strategie sichert ein systematisches Vorgehen im Unternehmen, siehe folgende Abbildung von Dr. Claudia Hilker.

Social-Media-Strategie für Unternehmen

Quelle: Hilker, Claudia: Social Media für Unternehmen, 2010, S. 53.

Um eine Social-Media-Strategie systematisch für Ihr Unternehmen individuell zu entwickeln bedarf es zehn Schritte.

  1. Monitoring: Mit der Nullmessung wird das Meinungs- und Stimmungsbild in Social Media durchgeführt, um einen Überblick zu gewinnen, wie über das Unternehmen im Internet gesprochen bzw. geschrieben wird.
  2. Zieldefinition: Die Ziele werden in einer Soll- und Ist-Aufnahme definiert, z. B.: Dialog und Interaktion mit Influencern, Branding, virales Marketing und Recruitment fördern.
  3. Kanalauswahl: Das Monitoring zeigte, wo die Zielkunden sich online bewegen, z. B. auf Facebook, Twitter oder Blogs. Dort sollte das Unternehmen auch eigene Präsenzen einrichten.
  4. Agenda-Setting: Themen werden geplant, die den Erwartungen und Bedürfnissen der Zielgruppen entsprechen und zur Unternehmensstrategie bezüglich Branding passen.
  5. Strategie-Entwicklung: Die Ergebnisse der Analyse werden verdichtet und fließen in die Strategie-Entwicklung ein. Verschiedene Strategie-Optionen werden ent­worfen und untersucht, um mit minimalem Aufwand einen maximalen Erfolg zu erzielen.
  6. Maßnahmen-Mix: Die relevanten Bestandteile im Maßnahmen-Mix werden aufgelistet und in einem Zeit- und Projektplan mit Meilensteinen versehen.
  7. Projekt-Team: Die Aufwände, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben werden geplant.
  8. Krisen-Management: Zur Sicherheit wird ein Krisenkonzept erstellt. Zudem bedarf es Guidelines für das Unternehmen und eine Policy für die Mitarbeiter, die mit dem Betriebsrat abgestimmt wird.
  9. Präsenz-Aufbau: Die Kanäle werden eingerichtet und redaktionell bespielt mit dem Ziel, möglichst viele Fans, Follower und Freunde für den Community-Aufbau zu gewinnen und virale Effekte zu ermöglichen. Außerdem sollte die Online-Reputation proaktiv gemanagt werden.
  10. Evaluation: Monitoring- und Analyse-Tools werden eingerichtet, um eine ständige Optimierung der Strategie zu gewährleisten.

Social-Media-Management: Organisation, Prozesse

Wie gelingt Social-Media-Management? Der BVDW hat eine gute Infografik dazu erstellt. Sie verdeutlicht, das Social-Media-Marketing durch den Einsatz geeigneter Prozesse im Marketing-Management strategisch gesteuert, gemessen und optimiert werden kann.

Als Social Media Manager betreut man zumeist mehrere Online-Präsenzen. Dabei kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb sollte man sich Prozesse für das Social Media Management erstellen. Social-Media-Manager sollten diese Prozesse zum erfolgreichen Management kennen und systematisch einsetzen, denn sie erleichtern die Arbeit. Die Infografik Social Media Management (BVDW) gibt einen Überblick über Tools, die vom ersten Schritt an die Social-Media-Aktivitäten unterstützen.

Social Media Management

Checkliste: Effizientes Social-Media-Management

Für effizientes Social-Media-Management ist folgende Checkliste hilfreich.

  1. Monitoring: Was schreiben Online-Nutzer über Ihre Marke? Social Media Monitoring verschafft Ihnen einen Überblick und gibt Orientierung für strategisches Content-Marketing. Ebenfalls hilft es, potentielle Kunden und Influencer zu identifizieren. Dabei helfen Tools wie Google Alerts.
  2. Analysen: Social Media ist ein dynamischer Bereich, da verliert man schnell einmal den Überblick, doch man sollte sich auf die Kennzahlen (KPIs) konzentrieren. Je nach Plattform, Strategie und Zielen können das sein: Reichweite, Engagement, Fans/Follower. Mehr dazu: Erfolgsmessung.
  3. Mitbewerber-Beobachtung: Manchmal ist man mit dem Tempo in Social Medias überfordert, um dann auch noch die Mitbewerber zu verfolgen. Allerdings bietet das viele Inspirationen und ist eine essentielle Aufgabe für das Social Media Team. Dazu gehört natürlich auch das Tracking der Branche für mögliche Trends. Tools die dabei helfen können sind zum Beispiel Tableau und Rival IQ.
  4. Content-Marketing mit Redaktionsplan: Die Inhalte für die Netzwerke sollten vorab mit Content Marketing geplant werden (z.B. Hootsuite). Damit ist es möglich Inhalte zu sammeln und terminiert zu teilen, um die Content-Pipeline ständig zu füllen. Man bekommt damit Analysen und kann Dialoge führen.
  5. Netzwerk-Aufbau: Kunden möchten mit Menschen, nicht mit Marken kommunizieren. Ein Profilbild der Social-Media-Mitarbeiter erhöht das Engagement. Ebenso dienen die Social Media Profile der Reputation. Der Community-Aufbau gelingt z.B. gut nach Networking Events. Wichtig ist dabei dann auch, dass man sein Netzwerk pflegt, zum Geburtstag oder zur neuen Position gratuliert und interessante Artikel teilt. Dies zahlt alles auf das „Reputationskonto“ ein und fördert die Kundengewinnung.
  6. Praxishilfen wie Tools: Best Practice Cases, Fallstudien und Whitepaper sind wirksame Marketingmittel, die im Tausch mit Kontaktdaten die Leadgewinnung fördern. Lesen Sie dazu unseren Leitfaden zur Marketing-Automation und die Hinweise zur Nutzung effizienter Social Media Tools.
  7. Empfehlungsmarketing: Tools wie Proven-Expert ermöglichen Kunden-Umfragen und fördern die Online-Reputation. Sie helfe Neukunden Vertrauen zum Unternehmen aufzubauen und fördern das Empfehlungsmarketing.

Social-Media-Monitoring mit Tool-Auswahl

Für ein Social-Media-Monitoring empfiehlt sich ein systematisches Vorgehen. Die Analyse der Wertschöpfung sollte möglichst einfach, transparent und logisch vollziehbar sein. Die Analyse von Social Media-Daten kann als Trendforschung dienen. Wer beobachtet, was die eigenen Kunden im Netz anklicken oder worüber sie sich austauschen, erfährt viel über ihre Konsumwünsche.

Mit diesem Wissen können Unternehmen Ihre Produkte optimieren. Im Netz wollten Kunden relevante Informationen finden. Entscheider müssen sich bewusst sein, dass gerade das Netz mit den Social Media Netzwerken eine wichtige neue Dimension darstellt: Kunden beraten sich gegenseitig und teilen sich unverblümt mit, wie sie ein bestimmtes Produkt oder das Einkaufen in einem bestimmten Geschäft finden.

Im Social Media Audit werden operative und strategische Erkenntnisse für Unternehmen gewonnen − in Bezug auf die aktuelle und zukünftige Social-Media-Strategien. Das Audit untersucht die Social-Media-Strategie in der Praxis. Folgende zentrale Fragen können z.B. aus der Expertensicht untersucht werden: Passen die Inhalte in den jeweiligen Kanälen zur Relevanz der Zielkunden? Entspricht das aktuelle Social-Media-Engagement den Unternehmenszielen?

Weitere Fragen, die für viele Unternehmen mit Social Media Engagement interessant sind:

  1. Welche Ziele werden mit welchen KPIs gemessen und erreicht – und welche nicht?
  2. Content-Check: Entspricht der Content (Service, Tipps, Ratgeber) den User-Erwartungen?
  3. Welche Maßnahmen könnten eine gute Ergänzung sein und wie könnte das aussehen?
  4. Welche Handlungsempfehlungen lassen sich aus den Ergebnissen zur Optimierung ableiten – bezüglich Zielerreichung, Prozesse und Ressourcen-Einsatz?

Mittels Social Analytics aus Monitoring Tools können Data Mining Prozesse verfeinert werden. Auch für den Kundenservice bietet Social Media wertvolle Impulse und Inspirationen. Kunden geben sich gegenseitig Tipps in Kunden-Communities, helfen sich weiter und teilen ihr Wissen. Unternehmen können Internet-Nutzer auffordern, Verbesserungsvorschläge einzureichen. Erfahren Sie im Beitrag Social Media Erfolgsmessung, wie Sie den Erfolg Ihrer Social-Media-Strategie messen.

Leistungen von Hilker Consulting

Dr. Claudia Hilker berät Sie umfassend über den strategischen Social Media Einsatz. Zudem bieten wir Ihnen umfangreiche Trainings- und Beratungsleistungen an, damit Sie Ihren Online-Dialog selbst effektiv und effizient führen können. Wir beraten Sie fachkundig dazu und erstellen individuelle Konzepte dafür und setzen diese in Projekten um. Im Workshop Social-Media-Grundlagen erhalten Sie einen Überblick über Social Media Business.

Als Social Media und Marketing-Expertin entwickelt Dr. Claudia Hilker integrierte Kommunikationskonzepte zur optimalen Kombination von Online- und Offline-Markting. Gewinnen Sie mit Social Media Marketing ein nachhaltiges Netzwerk auf Facebook, Xing, Twitter und Co mit folgenden Nutzen:

  • Sie erhalten Full Service von der Strategie über Coaching, Training. Redaktion bis zum Monitoring
  • Sie erhalten Beratung zur Integration von Social Media in der Unternehmenskommunikation
  • Sie profitieren durch unsere Beziehungen: Sie gewinnen Beziehungen zu „Influencern“ wie Journalisten und Bloggern.

Folgende Leistungen gehören zu den Beratungskompetenzen von Hilker Consulting:

  • Entwicklung einer individuellen Social Media Strategie, siehe oben
  • Präsenzen auf Netzwerken wie Facebook, Xing und LinkedIn einrichten
  • Aufbau eines professionellen Corporate Blogs als zentrales „Organ“
  • Einrichten und Integration des Twitter-Channels
  • Integration von Video, Bildern, Präsentationen über Youtube, Flickr, Slideshare
  • Einrichten eines effizienten Monitoring-Systems
  • Aggregation aller Inhalte in einem Social-Media-Newsroom
  • Optimale Vernetzung aller Kanäle, auch mit der Website

Online Reputation mit Social-Media-Marketing

Nicht nur Marketing und Vertrieb können gestärkt werden, Social Media Profile sind auch das Gesicht von Unternehmen im Web. Unternehmen können via Employer Branding ihre Marke aufbauen, Reichweite erhöhen und Mitarbeiter anwerben. Mit gezieltem Monitoring lassen sich ebenfalls Social-Media-Krisen vorbeugen oder ggf. beheben. Dazu beraten wir Sie mit gezielten Maßnahmen:

  • Aufbau einer digitalen Unternehmenspersönlichkeit im Internet
  • Beziehungsaufbau zu Meinungsführern, Bloggern
  • Monitoring relevanter Communities um negativer Meinungsbildung vorzubeugen
  • Blog-Marketing und Community-Aufbau zur Unterstützung der Unternehmenspositionierung
  • Bedienen der Newsfeeds zur Erhöhung der Online-Präsenz

Beratungsprozess zum Social-Media-Marketing von Hilker Consulting

Bevor Unternehmen eine Strategie entwickeln, können Events und Workshops hilfreich sein, ein Gefühl für die Arbeit mit Social Media zu bekommen. Das hilft die Mitarbeiter auf die neuen Prozesse im Social-Media-Marketing vorzubereiten, zieht die Aufmerksamkeit auf das Thema und regt das Interesse im Unternehmen an. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Strategieentwicklung durch einen strukturierten und praktischen Beratungsprozess.

Social-Media-Marketing Beratungsprozess

 

Strategie-Workshop für Social-Media-Marketing

Ein Social-Media-Workshop gibt Ihnen einen fundierten Überblick.

Workshop: Social-Media-Grundlagen

  • Sie erhalten einen Überblick über Social Media Tools
  • Sie erfahren, wie über Ihr Unternehmen im Web gesprochen wird
  • Sie erleben, wie sich das Business durch Social Media verändert
  • Sie verstehen, wie Sie die Tools einsetzen, um mit Ihren Kunden ins Gespräch zu kommen
  • Sie erkennen, wie Unternehmen Social Media in ihre Strategie integrieren
  • Sie erhalten eine Checkliste für Ihre Social-Media-Strategie.

Der Workshop Social Media für Unternehmen von Dr. Claudia Hilker bietet Ihnen eine unternehmerische Sichtweise auf das Thema Social-Media-Marketing.

  • Im Workshop erhalten Sie einen Überblick über Chancen und Risiken von Social Media
  • Sie erfahren die Spielregeln der sozialen Netzwerke und lernen, welche Maßnahmen welche Unternehmensziele effektiv unterstützen.
  • Sie erleben, wie man Social-Media gezielt in Abteilungen einbindet wie: Kunden-Service, Marktforschung, Kommunikation, Forschung und Entwicklung
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Zielgruppen finden und wie Sie erfolgreich networken
  • Sie lernen durch Praxisbeispiele alle wesentlichen Tools und Netzwerke kennen.

Zielgruppen: Entscheider, Geschäftsführer, Marketers, Vertrieber, Projektleiter, Agenturen, Online-Redakteure, Kommunikation, PR.

Teilnehmer-Stimmen zum Social-Media-Workshop

Feedback von Seminar-Teilnehmern zum Social-Media-Seminar mit Dr. Claudia Hilker:

> Martin Müller, XING Trainer und Finanzmakler bei SOLUT Financial Consulting AG: „Bin begeistert von Dr. Claudia Hilker und ihrem sehr überzeugenden und professionellen Social-Media-Seminar in Düsseldorf. Dr. Claudia Hilker stellt in nur dreieinhalb Stunden alle wichtigen Zusammenhänge her und gibt einen erstklassigen Überblick über die Thematik. Das Seminar kann ich sehr empfehlen.“

> Katja Müllers, Mediaberatung, Bank-Verlag Medien GmbH: „Das Social Media Seminar von Dr. Claudia Hilker in Düsseldorf kann ich wirklich jedem ans Herz legen, der einen schnellen und kompetenten Überblick über die professionellen Möglichkeiten von Social Media haben möchte. Dr. Claudia Hilker schafft es, in ansprechender und flexibler Form, die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer zu erkennen und in das dynamische Seminar zu integrieren. Ich bin begeistert!“

> Klaus Parchent, Rechtsanwalt von SSP-Law: „Dr. Claudia Hilker ist eine ausgesprochen fachkundige und fesselnde Seminarleiterin. In dem Seminar Social Media steckt enorm viel Inhalt, den sie geschickt und mit viel Power vermittelt. Durch viele praxisnahe Beispiele und ein fortwährendes Wechseln in das Web werden sowohl Teilnehmer mit wie auch ohne Vorkenntnisse eingebunden und entdecken viele neuen Ansatzpunkte für ihr eigenes Business. Hier werden nicht nur Ideen geweckt, sondern auch Ratschläge erteilt, die einem helfen, das Social Media konzeptionell und strategisch für sich zu nutzen. Am liebsten würde man gleich die ganze Nacht durchmachen, um bei allen Ideen gleich in die Umsetzung zu gehen.“

> Hans-Werner Uhlmann, Mitglied der Geschäftsführung der PR-Agentur Dr. Brandt GmbH Kommunikation für Wirtschaft und Politik: „Dreieinhalb anregende Stunden, schwindende Skepsis und ein interessanter Wissensaustausch: Das sind meine Eindrücke von Dr. Claudia Hilkers Seminar Social Media für Unternehmer. Der PR-Fachfrau Hilker gelingt es professionell-sympathisch in die Gedankenwelt der Social Media einzuführen, die Spielregeln verständlich zu machen. Ich bin infiziert! Obwohl ich kein digital native bin, werde ich Social Media Schritt für Schritt in meinen Alltag integrieren, beruflich und privat .“

Social-Media-Marketing: Strategie, Umsetzung, Management, Monitoring

Gewinnen Sie mit der Umsetzung und dem Social Media Management von Hilker Consulting ein nachhaltiges Netzwerk auf Facebook, Xing, Twitter und Co.

  • Sie erhalten Full Service von der Strategie über Coaching, Training, Redaktion bis zum Monitoring
  • Sie erhalten Beratung zur Integration von Social Media in der Unternehmenskommunikation
  • Sie profitieren durch unser Netzwerk: Sie gewinnen Beziehungen über Influencer-Marketing wie Journalisten und Blogger.

> Einrichten von Corporate Blog und Social Media Kanäle Online Marketing

Dr. Claudia Hilker entwickelt integrierte Kommunikationskonzepte zur optimalen Verzahnung von Online- und Offline-Maßnahmen sowie strategie-gerechte Einrichtung der Kanäle. Hilker Consulting leistet Full-Service von der Gestaltung über die technische Umsetzung bis zur Redaktion und laufenden Moderation:

  • Einrichten eines effizienten Monitoring-System
  • Aufbau eines professionellen Corporate Blogs als zentrales „Organ“
  • Einrichten und Integration des Twitter-Channels
  • Integration von Video, Bildern und Präsentationen über Youtube, Flickr und Slideshare-Channel
  • Präsenzen auf Netzerken wie Facebook, Xing und LinkedIn
  • Aggregation aller Inhalte in einem Social Media Newsroom
  • Optimale Vernetzung aller Kanäle, auch mit der Website

> Online Reputation managen

  • Aufbau einer digitalen Unternehmenspersönlichkeit im Internet
  • Beziehungsaufbau zu Meinungsführern, Bloggern
  • Monitoring relevanter Communities um negativer Meinungsbildung vorzubeugen
  • Blog-Marketing und Community-Aufbau zur Unterstützung der Unternehmenspositionierung
  • Bedienen der Newsfeeds zur Erhöhung der Online-Präsenz

> Web-Videos für virales Marketing

Die erfolgreichsten Filme auf Youtube & Co. sind keine Studioproduktionen. Deshalb kombiniert Hilker Consulting professionelles Know-how mit der Kreativität talentierter Nutzer. Dr. Claudia Hilker hat Erfahrung, wie man Filme einfach und effizient produziert. Nach einem kostenlosen Gespräch erstellt Hilker Consulting Ihnen Ihr individuelles Angebot. Ganz nach Ihren persönlichen Zielsetzungen entwickeln wir Ihre maßgeschneiderte Lösung. Danach folgen die Film-Aufnahmen.

Zu den Bildern erhalten Sie emotional unterstützende Musik. Als letzter kreativer Prozess folgt der Video-Schnitt. Nun verbinden sich Bild und Ton zu einer aussagekräftigen Einheit. Auch im Filmbereich arbeiten wir mit professionellen Partnern zusammen. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen dazu:

  • Ideenfindung mit Konzept: Drehbuch / Storyboard
  • Aufnahmen, Postproduktion, Musik, Freigabe
  • SEO-optimierte Youtube Texte sowie Content Marketing für Promotion.

Anfrage für Social-Media-Marketing

Eine Untersuchung des Social-Media-Engagements der Unternehmenspräsenzen wird durchgeführt. Dazu werden Strategien und Analysen gesichtet, um die o.g. Fragen zu untersuchen und Verbesserungsvorschläge zu generieren. Zudem gibt es Fallbeispiele, die musterhaft illustrieren, wie Optimierungen aussehen können. Lieferung der Ergebnisse schriftlich plus Abschlussgespräch. Bei Interesse schreiben Sie uns eine E-mail.

Dr. Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin für digitale Marketing-Kommunikation. Sie berät Unternehmen im Social Media Marketing  und Change Management. Hilker Consulting sorgt für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen und begleitet Kunden im Reputationsmanagement. Dr. Claudia Hilker schult Fach- und Führungskräfte in Social-Media-Marketing und Digital Leadership. Sie gibt Workshops und ist Speaker. Außerdem schreibt sie Marketing-Bücher und bloggt über Marketing-Kommunikation, Social-Media-Marketing und Digital Leadership. Sie ist Lehrbeauftragte und hat ihre Dissertation über Social Media geschrieben. Bei Interesse schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Consulting Angebot_Inbound Marketing