Storytelling: Sieben Tipps für Unternehmen

Marketing | 2 Kommentare | von Claudia Hilker

Unternehmen, die in die Medien wollen, benötigen Storytelling. Zum Beispiel, wenn es um Employer Branding geht: Wie Mitarbeiter im Alltag ihre Kinderbetreuung dank der flexiblen Arbeitszeit meistern. Oder die Auszubildenden, die im Video ihre Lernerfahrungen schildern. Success-Storys zeigen, wie Mitarbeiter spannende Projekte und reizvolle Aufgaben meistern. Andere Geschichten können das Interesse der Zielgruppe befriedigen: So kann man aufzeigen, wie sich ein Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit engagiert. Solche Beiträge sollten regelmäßig erstellt, in Medien veröffentlicht und über Social Media verbreitet werden.

Praxis-Beispiel: Storytelling bei Krones AG

Storytelling bei der Krones AG

Spannende Stories auf allen Social Media Kanälen vermittelt Krones. Das Krones Online-Magazin inszeniert die Marke über Texte, Bilder und Videos attraktiv und macht sie hautnah erlebbar. Das Magazin ist Content-Lieferant für die Social Media Aktivitäten und bietet laufend neue Stories. Artikel können kommentiert und empfohlen werden. Der Newsroom informiert darüber, wie im Social Web über Krones gesprochen wird.

Der YouTube-Kanal „kronestv“ umfasst derzeit über 200 Videos zu unterschiedlichen Themen, die den Konzern von seiner fachkompetenten und auch von der menschlichen Seite zeigen. So berichtet etwa eine Auszubildende per Handkamera über ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Somit macht sie den Arbeitsalltag transparent und nachvollziehbar und dient als Markenbotschafterin für Krones.

Auf Facebook werden die Krones-Stories über zwei Profile erzählt. Die „Krones Academy“ führt den Dialog mit den Maschinenbedienern. Im Profil der „Krones AG“ berichten mehrere hundert Krones-Mitarbeiter über ihre Erlebnisse und sorgen für Employer Branding. Unter den über 2.000 Facebook-Fans sind etliche Krones Mitarbeiter, die eigene Inhalte publizieren, andere Beiträge kommentieren und weiterempfehlen und die Marke Krones als authentische Markenbotschafter nach vorne tragen. Zudem werden weitere Kanäle wie Twitter oder die Business-Plattform Xing zum interaktiven Dialog genutzt.

Klare Regeln und praxisorientierte Strategie

Grundlage für alle Aktivitäten sind die Social-Media-Guidelines. Sie regeln die Social Media Nutzung während der Arbeitszeit und klären die Mitarbeiter über die richtigen Umgangsformen im Netz und auf. Ein Social Media Styleguide sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild und sichere Wiedererkennung auf allen Plattformen.

Die Social-Media-Strategie scheint zu funktionieren. So listet das Blog „Wollmilchsau“ die Krones AG im Ranking der deutschen Karriereseiten auf Platz 14 – vor Unternehmen wie Telekom, BASF, Commerzbank, Unilever, IBM, Deutsche Bahn und Allianz. Und auch bei den im MDAX vertretenen B2B-Unternehmen ist Krones bei den Social Media Aktivitäten ein Vorreiter.

Sieben Tipps zum Storytelling für Unternehmen

So schreiben Sie Ihre Story für Ihr Unternehmen.

  1. Einfach: Schreiben Sie so, wie Sie sprechen. Wenig Nebensätze oder Substantivierungen, Fremdwörter und Passiv meiden. Besser: viele Hauptsätze, Verben, Zitate und aktive Sprache.
  2. Prägnant: Weniger ist mehr: Konzentrieren Sie sich auf das Wichtigste.
  3. Human touch: Zeigen Sie dem Leser, dass er betroffen ist! Erklären Sie ihm alles, was relevant ist.
  4. Geschichten: Unterhalten Sie die Leser! Spannende, skurrile, witzige und ironische Storys lockern auf. Das hebt Ihren Inhalt positiv ab!
  5. Statements: Haben Sie Mut zur eigenen Meinung. Leser suchen Beiträge zur Orientierung. Schreiben Sie Beiträge, die ihm helfen, die Lage zu beurteilen.
  6. Polarisierung: Spitzen Sie das Problem zu, um den Konflikt verdeutlichen. Machen Sie den Leser neugierig auf das Problem. Aufgabe von Storys ist nicht, Konflikte zu beheben, sondern sie verständlich darzustellen.
  7. Lebendig: Beschreiben Sie es so anschaulich, als würden Sie es einem Kind erzählen. Der Leser muss sich lebhaft die Situation vorstellen können. Also erzeugen Sie „Human touch“: Setzen Sie Zitate und Gesten ein. Beschreiben Sie Aussehen und Handlungen, damit Ihre Geschichte unter die Haut gehen.

 Weitere Beiträge zum Thema

>Die Video-Nutzung im Internet steigt massiv an

>Video-Einsatz in der Marketing-Kommunikation

>Virales Marketing mit Video

>Empfehlungsmarketing mit Social Media

>Wie man Storytelling für Social Media nutzt

>Erfolgreiches Marketing basiert auf Storytelling

>Mundpropaganda mit Social Media

>Wie sich Social Media für Unternehmen lohnt

>Nachhaltiges Marketing mit einer Content-Strategie

>Bull: Stratos als Erfolgskampagne

Tags: , ,

Kommentare

  1. Pingback: Texten für Social Media | Social Media für Unternehmen - Claudia Hilker

  2. Pingback: Social Media für Unternehmen – Claudia Hilker Tipps für professionelles Verhalten in Social Media

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.5 von 5 Sterne | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Newsletter

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter

Youtube

Error type: "Forbidden". Error message: "Daily Limit Exceeded. The quota will be reset at midnight Pacific Time (PT). You may monitor your quota usage and adjust limits in the API Console: https://console.developers.google.com/apis/api/youtube/quotas?project=537752813138" Domain: "usageLimits". Reason: "dailyLimitExceeded".

Did you added your own Google API key? Look at the help.

Check in YouTube if the id clauhilker belongs to a username. Check the FAQ of the plugin or send error messages to support.