Skip to main content

Echter Hammer: die Kampagne Hornbach Hammer““

Die Kampagne „Hornbach Hammer“ ist echt ein Hammer, sie wurde mit Preisen überhäuft. Die Geschichte: Ein alter tschechischen Panzer wurde geschmolzen und in 7.000 Hammer geschmiedet. Dafür erhielt Hornbach vier goldene, fünf silberne und drei bronzene Nägel und siegt auch beim Grand Prix Wettbewerb des Art Directors Club (ADC) 2014 mit der Begründung, dass sie „so innovativ, so konsequent und so exzellent in vielen Teilen ausgeführt“ wurde.

Das Herzstück der Kampagne „Hornbach Hammer“

Das Kampagnen umfasste TV- und Online-Spots, Anzeigen, Social-Media- und Online-Marketing. Die ersten 150 Exemplare wurden über Facebook verkauft. Der Geschichte des Stahls – vom Schützenpanzer bis zum fertigen Hammer – ist der Kern der Kampagne. Diesen Prozess dokumentiert der Video und er ist Basis im Content-Marketing und wird wird auf vielen Online-Präsenzen in unterschiedlichen Formaten präsentiert. Zudem gab es zeitgleich Fernseh-, Online- und Außenwerbung. 

Der Video „Hornbach Hammer“ vermittelt Leidenschaft

Der Film ist eine Hommage an alle leidenschaftlichen Heimwerker. Die Kampagne erhielt viel Lob von passionierten Heimwerkern und Marketing-Experten. Viele Heimwerker fühlen sich damit selbst wie „Helden.“ Mit einer gemeinsamen Geschichte und einem coolen Film-Erlebnis wird der „Kit“ zwischen den Community-Mitgliedern (Stickiness) gefördert. Neue Fans und Follower werden angelockt. Neue Gesprächsthemen in der Community entstehen mit einer solchen Kampagne. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge zum Thema



Ähnliche Beiträge