Skip to main content

Corona Krise: BAFA Förderung für Unternehmen für Marketing Beratung mit 4.000 Euro

Gute Beratung ist teuer – nicht aber mit der BAFA-Förderung zur Corona Krise: Alle von der Krise gebeutelten Selbständigen und Unternehmen erhalten mit bis zu 4.000 Euro mit 100 % Beratungsförderung. Hilker Consulting berät Sie gerne dazu im Marketing mit Strategie, Umsetzung und Management

BAFA-Förderung zur Corona Krise

Die Beratungsförderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird bundesweit angeboten. Sie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen inklusive der Freien Berufe mit Sitz in Deutschland. Die Förderung fokussiert junge Unternehmen, die maximal zwei Jahre am Markt sind und Unternehmen, die es schon drei Jahre gibt. Ziel ist, Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten wie in dieser Krise zu unterstützen.

Alle Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, können die Beratungsförderung in Anspruch nehmen. Die in diesem Rahmen bereitgestellten Beratungen in einer Höhe von bis zu 4.000 Euro werden komplett durch den Staat bezahlt.

Digital Marketing Beratung_Hilker Consulting_Claudia Hilker

Marketing Beratung für mehr Unternehmenserfolg

Beratungsfelder, die durch die BAFA Beratungsförderung abgedeckt werden

  1. Akquisestrategie entwickeln
  2. Marketing neu ausrichten
  3. Liquiditätssicherungsberatung
  4. Fördermittelanalyse und Finanzierungsberatung
  5. Kostenstrukturen analyisieren und optimieren
  6. Neue (digitale) Geschäftsfelder erschließen
  7. und andere Beratungsfelder, die in der Krise nutzen.

Vor Antragstellung müssen Unternehmen in Schwierigkeiten ein kostenloses Informationsgespräch mit einem regionalen Ansprechpartner über die Zuwendungsvoraussetzungen führen. Bestandsunternehmen ist es freigestellt, ein Informationsgespräch in Anspruch zu nehmen. Die Auswahl des regionalen Ansprechpartners ist den Unternehmen überlassen. Es muss ein bei einer Leitstelle registrierten regionalen Ansprechpartner sein.

Anträge auf Gewährung eines Zuschusses zu den Kosten zur Beratung können nur online über die Antragsplattform des BAFA gestellt werden über das Sonderprogramm der BAFA zur Beratungsförderung. Am 3. April 2020 ist eine modifizierte Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows für Corona-betroffene Unternehmen in Kraft getreten. Die Ergänzungen zur Richtlinie finden Sie im Bundesanzeiger unter BAnz AT 02.04.2020 B5.

Antrag auf Förderung stellen

Ab sofort können Sie einen Antrag für Beratungen, die bis zu einem Beratungswert von 4.000,00 Euro für Corona-betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler ohne Eigenanteil gefördert werden, beim BAFA stellen. Informationen zur Antragstellung finden sich im Merkblatt für Corona betroffene Unternehmen, das unter „Informationen zum Thema“ im Reiter „Publikationen“ zur Verfügung steht. Zur Antragsstellung

Aufgrund der Vielzahl von schriftlichen Anfragen zum Thema Corona-Virus und den möglichen Auswirkungen auf die Richtlinie werden Anfragen verzögert beantwortet. Der Fokus der BAFA-Arbeit liegt auf der Bearbeitung der Anträge und deren schnellen Auszahlung.

Marketing Beratung für mehr Geschäftserfolg

Als akkreditierte BAFA-Berater beraten wir Sie gerne zum BAFA Föderprogramm im Marketing. Bitte prüfen Sie vorab, ob Sie wirklich förderberechtigt sind. Bei Interesse an einer Marketing Beratung melden Sie sich gleich an für ein kostenloses 30 Min. Strategie Gespräch am Telefon entweder mit Förderungsinteresse oder davon losgelöst.



Ähnliche Beiträge