Skip to main content

Die besten Plattformen für Online-Kurse

Du suchst eine Plattform, um deine Online Kurse zu vermarkten? Es gibt viele Plattformen dazu, so dass es schwer fällt, den Überblick zu halten und die Entscheidung zur Auswahl zu treffen. Es gibt All-in-One-Anbieter mit umfassenden Services und es gibt spezialisierte Plattformen.

Deutsche Anbieter haben den Vorteil, dass man sich nicht extra mit dem Thema Datenschutz beschäftigen muss. Aber auch internationale Plattformen bieten Kursbetreibern durchaus Vorteile.

Wie findest du das richtige Angebot? Wie wägst du Vor- und Nachteile ab? Am besten ist dafür ein direkter Anbietervergleich geeignet. Erfahre mehr über die besten Plattformen für Online Kurse.

Beste Plattformen für Online-Kurse


1 Coachy

Dieser Anbieter wirbt mit einfacher und schneller Anwendbarkeit. Coachy legt Wert darauf, dass jeder ohne technische Vorkenntnisse einen Online-Kurs erstellen kann.


Features:

  • Individuelle Landingpage: Mit dem Landingpage Builder können die Kunden ihr persönliches Design verwirklichen. Das individuelle Branding setzt sich in den Mitgliederbereichen fort.
  • Videos hochladen: Vorhandenes Filmmaterial kann mit Hilfe der Video-ID eingebunden werden.
  • Digistore24 Anbindung: Wer bei Digistore24 registriert ist, kann sein Konto durch einen Klick mit Coachy verknüpfen. Dabei werden Formulare automatisch optimiert, auch in Sachen Responsive Design.
  • Impressum und DSGVO: Mit einem kostenlosen Generator können die Kunden ihre Rechtstexte einbinden. Impressum und Datenschutzerklärung werden von Coachy automatisch aktualisiert und stets auf dem neuesten Stand der Gesetzeslage gehalten.
  • Analyse Tools: Mit der Statistikfunktion können die Kunden beispielsweise nachvollziehen, welcher Teilnehmer sich welche Lektion angesehen, oder wer welchen Test bestanden hat. Diese Möglichkeit ist insbesondere für gezielte Folgeangebote von großer Bedeutung.
  • Tests und Zertifikate: Prüfungen am Kapitelende oder Abschlusstests mit personalisierten Urkunden. Es besteht die Möglichkeit, Bonuslektionen nach einem bestandenen Test automatisch freizuschalten.
Vorteile Nachteile
Deutscher Anbieter Uploadbeschränkung
Nutzerfreundlichkeit Für jeden Kurs werden zusätzliche Hostinggebühren fällig
Anpassbare Designeinstellungen
Technisches Know-How nicht erforderlich
Verknüpfung mit Digistore24, Facebook-Gruppen oder eMail-Marketing-Systemen

Preise:

Premium 27 Euro pro Jahr
Deluxe 57 Euro pro Jahr
Enterprise 167 Euro pro Jahr

2 Digimember

Dieses Plugin verwandelt Ihre WordPress-Website im Handumdrehen in eine eigene Online-Kurs-Plattform. Digimember wirbt mit der einfachen Erstellung einer Mitgliederseite in WordPress. Dafür stellt Digimember zahlreiche Funktionen zur Verfügung, darunter sind Video-Kurse, Online-Kongresse oder Mitarbeiter-Schulungen.

Features:

  • Produktvielfalt: Mit Digimember kann man beliebig viele Angebote oder Membership-Level erstellen und frei wählbar miteinander verknüpfen.
  • Flexible Mitgliedschaft: Kostenlose und kostenpflichtige Angebote können bei Digimember beliebig miteinander kombiniert werden.
  • Anbindung von Bezahlanbietern: Digistore24 oder ähnliche Anbieter können problemlos mit Digimember verknüpft werden. Die Freischaltung von Inhalten nach der Bezahlung erfolgt automatisch. Bleibt eine Zahlung oder eine Rate aus, kann der Zugang automatisch gesperrt werden.
  • Zeitsteuerung: Inhalte können in bestimmten Zeitabschnitten für ausgewählte Mitglieder freigeschaltet werden. Der Zugang kann zeitlich begrenzt werden.
  • Content abschnittweise freigeben: Digimember-Anwender können festlegen, wer welche Inhalte zu sehen bekommt. Content kann abschnittweise kostenpflichtig angeboten werden. Mit Gratisabschnitten kann der Verfasser den Leser zur Buchung anreizen.
Vorteile Nachteile
Deutscher Anbieter Keine Fortschrittsanzeige
Schnelle Installation Support nicht optimal und nur per eMail verfügbar
Freie Gestaltungsmöglichkeiten
Einfache Konfiguration
Verknüpfung mit Bezahl-Anbietern oder eMail-Marketing-Systemen

Preise:

Basisversion kostenfrei
PRO 347 Euro pro Jahr
Zusätzliche Lizenzen 197 Euro pro Jahr

3 E-Mentor

Diese Plattform setzt mit ihrer Methode auf die Einzelbegleitung der Kursteilnehmer. Der Coach führt den Lernenden mit für ihn selbst minimalem Zeitaufwand zum Erfolg. Denn e-Mentor bietet als Werkzeug zur Onlinebegleitung zeitversetzte Betreuungsmöglichkeiten und synchrone Begleitung via Skype an. Der Anbieter sagt, dass mehr als 80 Prozent automatisch abläuft.

Funktionen:

  • Einführungskurs: In einem kostenlosen Einführungskurs erfahren Interessenten alles über die Methode und erhalten Tipps für die eigene Kurserstellung.
  • Persönliche Betreuung: Der Kunde kann seine Teilnehmer ohne großen Zeitaufwand 1 zu 1 begleiten.
  • Freie Gestaltung: Die Lektionen können mit beliebigen Inhalten wie Bild-, Text-, Audio- oder Videodateien gestaltet werden. Es besteht ein direkter HTML-Zugriff.
  • Zahlungsabwicklung integriert: Ein integriertes Abrechnungssystem erstellt Rechnungen automatisch im Corporate Design des Kunden.
  • Individuelle Landingpage: Zu jedem Kurs kann der Kunde eine Landingpage individuell gestalten.
  • Personalisierte Lektionen: PDF-Lektionen können automatisch mit dem Namen des jeweiligen Kursteilnehmers versehen werden.
Vorteile Nachteile
Deutscher Anbieter Kein integriertes eMail-Marketing
Integrierte Zahlungsabwicklung oder Integration externer Bezahl-Anbieter Kein Affiliate-Programm
Freie Gestaltungsmöglichkeiten
Blog und Landingpage integriert
Persönlicher Support durch den Entwickler

Preise:

Vorauszahlung Umsatzbeteiligung
2.399 Euro 5,9 Prozent
1.199 Euro 6,9 Prozent
799 Euro 7,6 Prozent
399 Euro 9,5 Prozent

4 Elopage

Elopage ist eine All-Inclusive-Plattform mit großer Funktionsvielfalt. Ob Sie Kurse erstellen oder Ihre Produkte online verkaufen wollen, Elopage vereint beide Geschäftsfelder auf einem Portal. Automatisierte Prozesse erleichtern dem Kunden die Arbeit, dazu gehören beispielsweise Rechnungserstellung oder Steuerberechnung. Ein eigener App-Store bietet weitere Optionen an.

Funktionen:

  • Reseller-Modell: Ab einem bestimmten Mindestumsatz tritt Elopage auf Wunsch als Reseller auf.
  • Flexible Gestaltung: Bei der Kurserstellung können Videos eingebunden, Fotos hochgeladen und Textelemente integriert werden. Die Kursinhalte können immer wieder beliebig verändert und ergänzt werden.
  • Bezahlsystem: Kunden, die sich bei Elopage registrieren, bekommen ein smartes Bezahlsystem an die Hand. Dafür stehen die üblichen Online-Zahlungswege zur Verfügung. Der Zugang wird nach Bezahlung automatisch freigeschaltet.
  • App-Store: Im App-Store stehen dem User Tools für Anwendungen wie Marketing, CMS, Administration, Analyse oder CRM zur Verfügung. Darüber hinaus können auch externe Apps eingebunden werden.
Vorteile Nachteile
Deutscher Anbieter Neuer Anbieter, Konditionen ändern sich häufig
Umfangreiche kostenlose Version
Freie Gestaltungsmöglichkeiten
Zusatzfeatures einzeln buchbar

Preise: Verkäufer im eigenen Namen

Maximal 3,9 Prozent pro Transaktion
Essential kostenfrei
marion-kenklies 42 Euro pro Monat
Advanced 49 Euro pro Monat
Pro 99 Euro pro Monat

Mit Elopage als Reseller

Maximal 7,5 Prozent pro Transaktion
Essential kostenfrei
Advanced 49 Euro pro Monat
Pro 99 Euro pro Monat
Premium 279 Euro pro Monat

5  Kajabi

Dieser Anbieter stellt seinen Kunden nicht nur eine Online-Kursplattform zur Verfügung. Kajabi bietet gleichzeitig eMail-Marketing und Landingpages. Darüber hinaus ist auch eine eigene Website im Angebot. Der Slogan ‚All in one Place‘ verspricht also nicht zu viel. Für die Rundumversorgung verlangen die Betreiber allerdings recht stolze Preise.

Features:

  • Flexible Nutzung: Dem Kunden stehen für seine Anwendungen Ein-Klick-Templates zur Verfügung, oder er erstellt eigene Templates.
  • Alles auf einer Plattform: Ob Content, Marketing oder Produkte – bei Kajabi läuft alles nahtlos auf einem Kanal zusammen.
  • Umfangreiche Analyse:Berichte, Prognosen, Tracking-Funktionen oder die Verfolgung der Customer-Journey sind Möglichkeiten, die eigenen Erfolge auf Kajabi zu analysieren.
  • Customer Relationship Management: Ein CRM-Tool erleichtert die Interaktion und die Kommunikation mit den Kunden. Und es hilft dabei, die Administration perfekt zu organisieren.
Vorteile Nachteile
Mobile App Hohe Preise
Schnelle Installation Kein deutscher Anbieter
Guter Kundenservice
Eigener Bezahldienst
Trainingsportal inklusive

Preise:

Basic 119 Dollar pro Monat
Growth 159 Dollar pro Monat
Pro 319 Dollar pro Monat

6 Reteach

Reteach ist eine neue Kursplattform am Markt. Das Tool ist einfach zu bedienen und die Kurse sehen gut aus. Ein besonderes Feature von reteach ist die Integration von Zoom in den digitalen Lernraum. So entfällt der manuelle Versand von Zoom Einladungen und die Teilnehmer loggen sich per 1-clcik auch in Zoom Schulungen ein. Auch kostenpflichtigen Zoom Meetings sind damit möglich.


7 Spreadmind

Der deutsche Anbieter Spreadmind hat ein ähnlich umfangreiches Portfolio wie New Kajabi. Zum Angebot gehören eigene Websites und Blogs, Landingpages, ein Mitgliederbereich sowie eMail-Marketing. Darüber hinaus bietet Spreadmind automatische Zahlungsabwicklung an.

Funktionen:

  • Eigene Website: Dem Kunden stehen mehr als 500 anpassbare Designvorlagen zur Verfügung. Blog, Podcast und SEO-Tool inklusive.
  • Lernplattform: Der User kann auf seiner Lernplattform Mitgliederbereiche erstellen, Online-Kurse anbieten, Prüfungen abhalten und Urkunden vergeben.
  • Zahlungsabwicklung: Neben der Erstellung von Rechnungen kümmert sich Spreadmind auf Wunsch auch um die Buchhaltung seiner Nutzer und übernimmt den Kundensupport. Auch Forderungsmanagement gehört zum Angebot.
  • Rundum-Paket: Bei der Buchung des Experten-Pakets übernimmt Spreadmind zusätzlich digitale Prozesse wie Branding, Kundenakquise, Kaufabwicklung und Auslieferung.
Vorteile Nachteile
Deutscher Anbieter Hohe Preise
Online-Business-Plattform
Sehr viele Features

Preise:

Starter 39 Euro pro Monat
Academy 79 Euro pro Monat
Expert 129 Euro pro Monat
Enterprise 349 Euro pro Monat

8 Teachable

Eine der bekanntesten und beliebtesten Plattformen im Bereich der Online-Kurse. Durch die faire Preispolitik von Teachable fährt man hier günstiger als bei der Konkurrenz. Der Anbieter setzt auf nutzerfreundliche Usability, die kein technisches Know-How erfordert. Auch die Anbindung zur eigenen Website und die Integration der individuellen Corporate Identity soll einfach und schnell für jedermann machbar sein.

Features:

  • Tracking und Analyse: Mit leicht zu bedienenden Tools behält der Kunde den Überblick auf seine Zahlen.
  • Unbegrenzte Anwendungen: Teachable bietet unlimitierten Video-Upload sowie unbegrenzte Anzahlen von Kursen und Teilnehmern.
  • Affiliate Marketing: Tools helfen dem Kunden dabei, seine Reichweite mit Hilfe von Affiliate-Partnern zu erweitern.
  • Internationale Bezahlmöglichkeiten: Mit Teachable können Sie mehr als 130 Währungen akzeptieren.
Vorteile Nachteile
Bedienerfreundlichkeit Kein eMail-Marketing, keine Landingpages
Integriertes Affiliate-Programm Kein deutscher Anbieter

Preise:

Basic 29 Dollar pro Monat
Pro 99 Dollar pro Monat
Business 249 Dollar pro Monat

Wenn du eine Beratung zur Erstellung deiner Online Kurse benötigst, dann schreib mir eine Nachricht.



Ähnliche Beiträge