Skip to main content

Die Erfolgsfaktoren im Social Selling zur systematischen Kundengewinnung

Social Selling bietet viele gute Ansätze zur Kundengewinnung über Social Media. Welche Erfolgsfaktoren gibt es dazu? Es ist wichtig, eine professionelle Marke in Social Media zu etablieren als Corporate Brand.

Zudem ist ein Personal Brand mit Experten-Positionierung wichtig, um Wunschkunden automatisch anzuziehen. Außerdem benötigst du Kompetenzen für Kundenzentrierung und Fähigkeiten zum Beziehungsmananagement. Erfahre mehr dazu Beitrag mit einer Podcast Episode.

Digital Marketing Podcast

Diesen Beitrag gibt es auch als Episode im Digital Marketing Podcast:

Erfolgsfaktoren im Social Selling

Social Selling hat sich in der erfolgreichen Kundengewinnung längst etabliert. Vier Erfolgsfaktoren im Social Selling zur erfolgreichen Kundengewinnung zeigt der folgende Beitrag und der Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Professionelle Marke

Nicht nur das Unternehmen, sondern jeder einzelne Vertriebsmitarbeiter benötigt professionelle Social-Media-Profile. Kunden sind selektiv, wählerisch und anspruchsvoll. Eine professionelle Marke zeigt Präsenz am Markt. Strategisches Content Marketing (SCM) führt zu steigenden Anfragen von Interessenten. SCM führt auch zu mehr Response und erzeugt vertrauensvolle Beziehungen und ermöglicht Leadership Positionierung am Markt und in der Branche.

2. Experten-Positionierung

Wer relevantes Wissen teilt, ist für seine Zielgruppe interessant. Werden die eigenen Beiträge in den Netzwerken geteilt, werden auch neue Kontakte auf einen aufmerksam. Positionieren Sie sich als Experte mit digital sichtbarer Marke. Teilen Sie kundenrelevante Inhalte aus der Branche und kommentieren Sie die Neuigkeiten. Die eigene Meinung wirkt vertrauensbildend und zahlt ein auf Ihre Experten-Positionierung. Zeigen Sie sich als Persönlichkeit und wecken Sie Sympathien. Als Leader diskutieren Sie heiße Themen der Branche und führen die Meinungsmacht.

3. Kundenzentrierung

Heute sind durchschnittlich fünf Personen an einer Einkaufsentscheidung beteiligt. Erfolgreiche Vertriebler setzen auf die parallele Ansprache von mehreren Entscheidern und bauen zu allen die Beziehung auf. Nehmen Sie die Perspektive Ihrer Kunden ein. Der moderne Käufer ist bereit, crossmediale Gespräche zu führen. Beleuchten Sie unterschiedliche Perspektiven und identifizieren Sie die individuellen Kundenkriterien. Lernen Sie die Anforderungen, Funktionen und die Branche Ihrer Kunden kennen und verkaufen Sie über beratenden Verkauf als Problemlöser.

4. Beziehungsmanagement

Für eine erfolgreiche Vertriebsergebnisse die strategische Gestaltung Ihrer Beziehungen durch Ihr Netzwerk relevant. LinkedIn zeigt Ihnen zum Beispiel mit Sales Navigator, wie Sie sich mit Wunschkunden vernetzen. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um Ihr Beziehungsnetzwerk strategisch aufzubauen.

Jetzt folgt zum Abschluss das Wichtigste! Entwickeln Sie vertrauensvolle Beziehungen durch reziprokes Verhalten. Gegenseitige Hilfe heißt zuerst dem anderen ein Geschenk geben wie ein Whitepaper oder ein kostenloses Beratungsgespräch. Zeigen Sie Empathie und gehen Sie auf die Bedürfnisse und Probleme Ihrer Kontakte ein. Als Experte sind Sie ein Problemversteher.

Zeigen Sie Ihre Kompetenz zur Problemlösung. Geben Sie Ihren Interessenten eine Orientierungshilfe in der Kaufentscheidung. Seien Sie ein treuer Begleiter mit Führungsstärke bis zum Abschluss. Damit werden Sie zu Leader und Sie gewinnen dankbare loyale Kunden, die zu Stammkunden werden und gerne wieder bei Ihnen kaufen und sie im Netzwerk weiter empfehlen.

Hol dir mein kostenfreies Whitepaper Social Selling zur Kundengewinnung. Darin erfährst du die Social Selling Grundlagen und warum Social Selling den klassischen Vertrieb ablöst. Die Vorteile, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von Social Selling für Unternehmen sowie Tipps zur Social-Selling-Strategie Entwicklung.

Abonniere unseren Newsletter über Digital Marketing!

Verpasse keinen Blogartikel über Social Media, Content Marketing, LinkedIn Marketing und Automation!


Ähnliche Beiträge