Skip to main content

Erfolgreiche Neukundenakquise mit dem LinkedIn Sales Navigator

Der Vertrieb steckt seit der Pandemie in der Krise. Viele B2B-Vertriebler erfüllen seitdem ihre Ziele nicht mehr. Viele Unternehmen haben noch alte Vertriebsstrategien statt digitale Potenziale zu nutzen.

Dabei können B2B-Unternehmen mit LinkedIn Marketing und mit Social Selling ihren Vertrieb und ihre Kundenbeziehungen aufbauen. Und neue B2B-Kunden erfolgreich gewinnen.

Nutze den LinkedIn Sales Navigator zur erfolgreichen Neukundenakquise. Erfahre dazu mehr im Beitrag und hole dir Tipps dazu. Wenn du Bedarf hast, melde mich bei uns und wir unterstützen dich dazu.

LinkedIn Sales Navigator

Der LinkedIn Sales Navigator ist ein Vertriebstool, um potenzielle Neukunden zu finden und anzusprechen. Der Navigator bietet insbesondere personalisierte Algorithmen und mehr Transparenz bei der Suche nach qualifizierten Kontakten. Damit soll sichergestellt werden, dass B2B-Unternehmer Unternehmen und Entscheider finden, die auch tatsächlich an dem eigenen Produkt oder der Leistung interessiert sind und diese mit höherer Wahrscheinlichkeit auch nachfragen wollen.

Du profitierst im Sales Navigator von den Funktionen. Du kannst Kontakte zweiten oder dritten Grades ansprechen, in dein Netzwerk aufnehmen oder kategorisiert auf Listen setzen, um sie zu einem anderen Zeitpunkt anzusprechen, also „warmzuhalten“. Auch siehst du im Navigator die Veränderungen, wie einen Positions- oder Arbeitgeberwechsel, bei dem Profil, dass dich interessiert.

LinkedIn Sales Navigator Vorteile

Der LinkedIn Sales Navigator hat viele positive Effekte, von denen du als B2B-Unternehmer profitierst:

  • 15 % stärkere Pipeline, wenn Kunden mit dem Sales Navigator erschlossen wurden
  • 17 % mehr Abschlüsse, wenn Leads im Sales Naviagtor gespeichert wurden
  • 42 % größere Deals, wenn der Sales Navigator genutzt wurde, um sich zuvor mit Führungskräften zu vernetzen

(Quelle: LinkedIn Sales Solutions)

Somit ist keine Kaltakquise mehr nötig und es kann eine langfristige und somit nachhaltige Beziehung zu dem Kunden aufgebaut werden. Letztlich ist die Neukundengewinnung damit einfacher und entspannter. Eine gezielte Ansprache schont deine Ressourcen und erspart dir negative Kommentare und Zeitverlust.

LinkedIn Sales Navigator Funktionen

Nachfolgend stellen wir dir die wichtigsten vier Funktionen des Sales Navigators vor.

  1. Suchfunktion: Im Sales Navigator erhältst du erweiterte Suchmöglichkeiten. Es werden dir Empfehlungen für Leads bzw. Profile gemacht und du kannst diese auch nach Regionen, Branchen oder Funktionen filtern lassen. Letztlich kannst du Personen in verschiedene Listen abspeichern, um erneut auf sie zurückzukommen.
  2. Listenfunktion: Relevante Kontakte und potenzielle Kunden kannst du in Listen ablegen. Diesen Listen kannst du einen Namen geben und zu Zuordnungen schaffen. Zum Beispiel kannst du nach Branchen, Kälte-/Wärmegrad oder auch Regionen anordnen. Es empfiehlt sich kalte Kontakte noch nicht direkt anzusprechen, sondern erst einmal in dein Netzwerk aufzunehmen und mit Content Marketing Community Aufbau zu betreiben.
  3. Kontaktfunktion: Die gefundenen oder abgespeicherten Profile können direkt über den Button „Message“ kontaktiert werden. Für den Beginn empfehlen wir die Kontaktaufnahme in Bezug auf eine Gemeinsamkeit. Im Nachgang kann hierüber (oder direkt über LinkedIn) auch eine vertriebliche Anfrage gestellt werden.
  4. Informationsfunktion: Im sogenannten „Spotlight“ erscheinen die Highlights deiner abgespeicherten, kontaktierten und ins Netzwerk aufgenommenen Personen. Das sind zum Beispiel Jobwechsel, gemeinsame Erfahrungen, geposteter Content, oder ähnlich. (Quelle: Sales Spotlight for Sales Navigator)

Die Funktionen sorgen letztlich ganzheitlich dafür, dass dir die Kommunikation zu deinem Wunschkunden gelingt. So kannst du auf Neuigkeiten reagieren und eine Beziehung zu deinem potenziellen Kunden aufbauen. Du kannst so auch darauf reagieren und jemandem schreiben, wenn er dein Unternehmen erwähnt hat oder auf Inhalte von deinem Unternehmensprofil reagiert hat. So gelingt dir die Kommunikation zu anderen Entscheidern leichter.

LinkedIn Sales Navigator Versionen

Den Sales Navigator gibt es sowohl für Einzelpersonen, als auch als Teamlizenz. Die Teamlizenz ist etwas teurer, als die für einzelne Personen und bietet dementsprechend mehr Funktionen. Zum einen besteht damit die Möglichkeit, die Lead-Listen zu teilen, im Team zusammenzuarbeiten und auch das  CRM-System zu integrieren. Außerdem ist eine höhere Anzahl an monatlichen InMails möglich. Aktuell liegen die Preise bei 70-110€ im Monat.

Mehr Informationen zum „Sales Navigator Professional“ für Einzelpersonen und zum „Sales Navigator Team“ erfährst du hier. Um wirklich erfolgreich mit dem LinkedIn Sales Navigator zu sein, solltest du auch ein optimiertes und professionelles LinkedIn Profil nutzen. Profitiere von unserer kostenfreien Checkliste zur LinkedIn Profiloptimierung.

Nutze den Sales Navigator zur B2B-Neukundenakquise

Nun hast du die Vorteile, Funktionen und Versionen des LinkedIn Sales Navigators kennengelernt. Der Sales Navigator erweitert dein LinkedIn Profil um wertvolle Funktionen, um noch mehr Leads auf LinkedIn zu generieren und um damit den Vertrieb zu unterstützen. Es ist wichtig, neue Möglichkeiten zu nutzen, um die Kunden noch zu erreichen und in dem immer stärker werdenden Konkurrenzdruck mitzuhalten.

Komm in die LinkedIn Masterclass, um Social Selling mit LinkedIn Marketing & Vertrieb zu lernen. Wir geben dir Tutorials und Praxiseinblicke in den Sales Navigator und ein Vertriebssystem an die Hand. Wir beraten dich gerne zu deiner LinkedIn Marketing Strategie. Frage uns auch für individuelle Projekte an oder schreibe uns eine E-Mail.

Abonniere unseren Newsletter über Digital Marketing!

Verpasse keinen Blogartikel über Social Media, Content Marketing, LinkedIn Marketing und Automation!


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen & Bewertungen zu Hilker Consulting