Content Marketing

Das Content Marketing ist ein Bestandteil der Marketing-Strategie. Über Content-Marketing können Unternehmen neue Kunden finden und binden. Es ist eine effiziente und innovative Marketing-Maßnahme. Mit Infotainment spricht man Zielgruppen an, um sie als Kunden zu gewinnen und zu binden. Die Inhalte stehen im Mittelpunkt und bieten nützliche Informationen und Wissen im Magazin-Stil.

Wie funktioniert Content Marketing? Kunden haben Fragen und Probleme. Mit Content Marketing bieten Unternehmen dazu Lösungen in Form von relevanten und hilfreichen Inhalten. Sie beantworten Fragen und zeigen Lösungen auf. Damit bauen sie Vertrauen auf und gewinnen an Reputation. Je größer das Engagement, desto größer sind die Erfolge. Unternehmen gewinnen so mehr Aufmerksamkeit, Sichtbarkeit und Leads und somit neue Kunden.

Content Marketing

Content-Marketing ist ein innovativer Marketing-Ansatz. Es dient zur markenbezogenen Platzierung von Content über das Internet. Relevante Inhalte zeichnen sich durch einen inspirierenden, informativen, anregenden, unterhaltenden, emotionalen und teilbaren Charakter aus. Sie sind dabei vor allem eins: relevant und nicht werblich. Content-Marketing unterstützt dabei das Online-Marketing“ (Claudia Hilker: Content Marketing, 2017). Buch_Content Marketing_Claudia Hilker

Sie lernen in der Beratung mit Hilker Consulting, wie Sie die Content-Marketing-Methoden erfolgreich einsetzen:

  • Vertrauen durch Expertise und Reputation aufbauen
  • Risiko einer falschen Kaufentscheidung minimieren
  • Kundenbeziehungen und Zufriedenheit fördern
  • Neue Kunden gewinnen durch Vertriebsförderung
  • Website-Traffic und Verweildauer erhöhen
  • Empfehlungen und Leads generieren
  • Qualifizierte Anfragen von gut informierten Usern gewinnen
  • Marken-Positionierung stärken, Expertise aufbauen und Branding fördern
  • Werbe-Kosten einsparen, Synergien erzeugen und das Markenprofil schärfen.

Best Practice für Content Marketing

In der viralen Werbekampagne „Epic Split“ von Volvo Trucks sehen die Zuschauer den 80-iger-Jahre-Filmstar Jean Claude Van Damme zwischen zwei LKW stehend einen Spagat vollziehen. Die Botschaft war, dass das neue Fahrwerk in den Trucks selbst bei großen Unebenheiten der Straße für Ruhe sorgt: das Auf und Ab der Straße kann dem Fahrzeug nichts anhaben. Die Besetzung des Hauptdarstellers war hervorragend, denn auch Van Damme kennt sich mit Höhen und Tiefen aus – egal was passierte: Er steht wie ein Fels in der Brandung!

Content-Marketing-Strategie

Um eine Content-Marketing-Strategie zu erstellen, empfiehlt sich eine systematische Herangehensweise mit vier Phasen: 1) Analyse, 2) Strategie, 3) Umsetzung, 4) Kontrolle, siehe folgende Abbildung „Content-Marketing-Strategie-Modell„.Content Marketing Strategie.png

Die vier Phasen im Content Strategie Modell enthalten folgende sieben Schritte:

    1. Analyse: Customer Buyer Persona, Markt, Mitbewerber, Content-Audit
    2. Definition: Ziele, Persona, Core Story
    3. Formulierung: Content Marketing Strategie
    4. Bestimmung: Budget, Rollen, Prozesse
    5. Festlegung der Maßnahmen, Medien und Kanäle
    6. Umsetzung der Content Marketing Maßnahmen, z.B. mit Crossmedia-Kampagnen
    7. Messung, Kontrolle und Evaluation der Ergebnisse.

Zur Content Marketing Workshop Vorbereitung eignet sich die Content Marketing Strategie Canvas.

Leitfragen zur Content-Strategie

Unternehmen sollten sich im Vorfeld einer Strategie-Entwicklung folgende Fragen beantworten durch Recherchen, Analysen und strategische Konzeptionen.

  1. Zielkunden: Damit Inhalte gegen die Konkurrenz bestehen, müssen Unternehmen ihre Wunschkunden genau analysieren. Wer zählt zur Zielgruppe? Wofür interessiert sie sich? Welche Fragen haben sie? Dazu erstellt man die Customer Buyer Persona.
  2. Unternehmensziele: Die Content Marketing Ziele werden von den strategischen Unternehmenszielen abgeleitet, z. B. Kunden gewinnen und binden. Zur Akquise müssen Kontakte aufgebaut werden, um den Vertriebskanal zu füllen. Bei Stamm-Kunden gilt es, regelmäßig positive Erlebnisse zu schaffen, um die Loyalität und Empfehlungen zu fördern.
  3. Zielkunden: Unternehmen müssen die Kunden-Bedürfnisse mit den Zielen abstimmen. Es müssen einzigartige Nutzen-Argumente zur Differenzierung von Mitbewerbern herausgearbeitet werden.
  4. Story Map: Neben den Zielen müssen Unternehmen ihre Stories definieren, um die Inhalte mit Storytelling zu vermitteln.
  5. Monitoring: Beim Zuhören werden Social-Media-Kanäle beobachtet, Kundengespräche und Monitoring analysiert. Mit den Ergebnissen können Unternehmen erkennen, auf welchen Kanälen ihre Zielgruppe präsent ist.

Leitfaden zur Content-Marketing-Strategie

Video über Content-Marketing

Beratungsanfrage zur Content-Marketing-Strategie

Workshop-Leitung: Dr. Claudia Hilker ist Experte für Content Marketing und hat gerade ihr Buch dazu veröffentlicht Content Marketing für die Praxis. Als Inhaber von Hilker Consulting entwickelt sie Content-Strategien für Unternehmen und begleitet die Projekte mit Umsetzung und Management. Dr. Claudia Hilker ist Speaker und gibt Workshops und Seminare. Zudem hält sie Vorlesungen an Hochschulen. Sie hat als Bestseller-Autorin neun Marketing-Bücher geschrieben und ihre nebenberufliche Promotion über Social Media erfolgreich abgeschlossen.

 

Digitalisierung Beratung_Beraterin Dr. Claudia Hilker