Skip to main content

Tools für Online Marketing in der Praxis

Immer wieder erhalte ich die Frage: „Welche Tools nutzt du im Online Markteting?“ Einen Beitrag haben wir schon vorgestellt, z.B. die Tool-Tipps für Social-Media-Marketing. Hier folgen weitere Tools für Online Marketing.

Tools für Online-Marketing in der Praxis

Im Online-Marketing haben Blogbeiträge einen hohen Stellenwert. So ist die Zahl der verfügbaren Online-Tools hoch. Doch welche sind die richtigen? Dies ist für jeden Anwender unterschiedlich und variiert: je nach Aufgabe und Zielsetzung.

Meine favorisierten Tools für Online-Marketing

Nachfolgend zeige ich Ihnen meine Lieblingstools für Online-Marketing. Sie liefern auf Basis meiner Erfahrungen gute Ergebnisse. Die Liste ist unvollständig und subjektiv. Sie können gerne in den Kommentaren Ihre Lieblingstools ergänzen.

1) Alles fängt mit der Sammlung von Input an. Dabei ist mir Google Alerts behilflich. Dieses Tool liefert per E-Mail aktuelle Ergebnisse von Newsseiten, Blogs und Foren.

2) Talkwalker: Monitoring und Alerting mit Dashboards für Themen-Analysen und Fragestellungen separat abspeichern und in anderen Formaten exportieren. Monitoring und Analytics sind die Grundlage für Entscheidungen im Marketing, bei der Social-Media-Strategie und damit wegweisend bei der Gestaltung einer Marke.

3) HootSuite als Social-Media-Dashboard: In Hootsuite verbinden sich Facebook, Twitter, LinkedIn, Foursquare und Google+ auf einem Dashboard. Das spart eine Menge Zeit und gibt Überblick durch Planung, Analysen und Reporting.

4) Brandwatch ist ein leistungsstarkes Tool zur Social-Data-Analayse: Die Daten aus Social Media sind eine wichtige Quelle bei Big-Data-Analysen im Marketing zur Markt- und Trendforschung sowie zur Produktentwicklung.

5) ProvenExpert hilft Hilker Consulting transparente Kundenbefragungen zur Zufriedenheit durchzuführen. Zugleich ist es gut zur Akquise geeignet, weil Neukunden die Referenzen direkt lesen können, siehe folgende Abbildung.

Tools für Online Marketing

6) Meltwater Buzz für Community Management: Die Social-Media-Marketing-Anwendung unterstützt Unternehmen im Branding. Das Tool bietet viele Services von Monitoring, Communication, Interaction, Community und Analytics. Es verknüpft Community-Management und Marketing, z.B. durch Influencer-Identifikation.

7) Buffer vereinfacht das Teilen: Mit verknüpften Accounts im Dashboard kann man auf Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Google+ und Twitter direkt aus dem Browser posten. Mit einem Browser-Plugin lassen sich Posts direkt teilen.

8) WordPress als Basis-WordPress ist die Software, mit der ich alle meine Websites betreibe. Dazu gehören die Homepage von Hilker Consulting und meine Blogs wie Social Media Marketing für Unternehmer.

9) Canva für webbasierte Grafiken: Um webbasierte Grafiken erstellen zu können, nutze ich das Tool Canva.

10) Trello zum Planen meiner Beiträge: Durch die App Trello für iPhone/iPad kann ich meine Beiträge mobil planen.

Welche Tools nutzen Sie im Online-Marketing? Schreiben Sie mir Ihre Tools, gerne als Blog-Kommentar.



Ähnliche Beiträge